Petri-Kantorei

Die aus ca. 70 Mitgliedern bestehende Kantorei ist ein anspruchsvoller Gemeindechor, der mit Freude und Engagement u.a. Konzerte, Vespern, Gottesdienste, das Offene Singen und den Carol Service gestaltet.

Dabei erfreut das Singen nicht nur die Zuhörer: Wer selbst singt, der weiß, dass Singen befreit und eine Wohltat für die Seele ist.

Die letzten größeren Projekte waren:
– eine Reise zur Partnerstadt Darlington (Oktober 2013)
– das Weihnachtsoratorium I-VI von J. S. Bach (gekürzt nach Ideen von A. Schweitzer, Dezember 2013)
– die Johannes-Passion von J. S. Bach (Frühjahr 2014)
– die Brockes-Passion von G. H. Stölzel (Frühjahr 2015)
– das Deutsche Requiem von J. Brahms (Herbst 2016)
– die Matthäus-Passion von J. S. Bach (Frühjahr 2018)
– in Vorbereitung: Elias von F. Mendelssohn (Herbst 2019)

Folgende größere Chorwerke wurden in den letzten Jahren aufgeführt:
J. V. Meder: Matthäus-Passion
G. F. Händel: Utrechter Te Deum
G. H. Stölzel: Brockes-Passion
J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-VI
J. S. Bach: Johannes-Passion
J. S. Bach: Matthäus-Passion
J. S. Bach: viele Kantaten, Messe in F-Dur
J. Haydn: Die Schöpfung
F. Mendelssohn: Lobgesang & Psalm 42
J. Brahms: Ein deutsches Requiem
A. Bungert: Mysterium op. 80
M. Duruflé: Requiem

Die Kantorei freut sich auf engagierte neue Sängerinnen und Sänger!
Einstiegsalter für Sänger/innen ohne Chorerfahrung: Maximal 55 Jahre.
Ab 70 Jahre wird alle zwei Jahre einen Stimmcheck durchgeführt.
Probenzeit: dienstags 19:45 bis 21:45 Uhr
Probenort: Großer Saal des Gemeindezentrums
„Haus am Scharpenberg“, Scharpenberg 1 b
Wenn Sie mitsingen möchten, melden Sie sich bitte bei
Kantor Gijs Burger, Tel. 0208 – 388 00 25.

Stimmproben: Sonja Schwechten